Preloader Close

Die Komplettsanierung eines Einfamilienhauses in Großpösna

Eine Erfolgsgeschichte

In der idyllischen Gemeinde Großpösna erstrahlt ein Einfamilienhaus nach einer umfassenden Komplettsanierung in neuem Glanz. Dieses Projekt war nicht nur eine Renovierung, sondern eine Transformation von Grund auf, die das Haus in ein modernes und komfortables Zuhause verwandelte. Im Rahmen dieser Sanierung wurden zahlreiche Arbeiten durchgeführt, um das Haus auf den neuesten Stand zu bringen und den Bedürfnissen der Bewohner gerecht zu werden.

Zu Beginn der Sanierung stand der Rückbau des gesamten Innenbereichs im Fokus. Alte Fliesen, Armaturen, Fußbodenbeläge und Raufasertapeten wurden entfernt, um Platz für die neuen Elemente zu schaffen. Dieser Schritt war entscheidend, um eine saubere Basis für die folgenden Arbeiten zu schaffen und das Haus auf den gewünschten Standard zu bringen.

WIE ES VORHER WAR

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Sanierung war die Vorbereitung der Böden. Mit einem Fußbodenausgleich bis zu 3 cm mit Flüssigestrich wurde eine ebene Oberfläche geschaffen, die die Grundlage für den neuen Vinyl-Boden bildete. Dieser Bodenbelag wurde nicht nur aus ästhetischen Gründen gewählt, sondern auch aufgrund seiner Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit.

Die Renovierung der Wände und Decken war ein weiterer zentraler Schwerpunkt des Projekts. Nach dem Spachteln in Q4 wurden die Oberflächen professionell gestrichen, um ein makelloses Finish zu erzielen. Diese sorgfältige Arbeit verlieh dem gesamten Haus ein frisches und modernes Erscheinungsbild.

Besondere Aufmerksamkeit wurde auch den Badezimmern gewidmet, die einer umfassenden Sanierung unterzogen wurden. Neue Fliesen, Armaturen, WC’s und Waschtische verwandelten die Bäder in wahre Wohlfühloasen, die Komfort und Stil vereinen. Diese Modernisierung trug nicht nur zur Ästhetik des Hauses bei, sondern verbesserte auch die Funktionalität und den Wohnkomfort erheblich.

WÄHREND DER FASSADENARBEITEN

Ein weiterer wichtiger Bereich der Sanierung war die Überarbeitung der Treppen. Mit neuen Stufen, Streben und Handläufen wurden die Treppen nicht nur sicherer, sondern auch ästhetisch ansprechender gestaltet. Diese Maßnahme trug dazu bei, das Gesamtbild des Hauses zu vervollständigen und einen nahtlosen Übergang zwischen den verschiedenen Ebenen zu schaffen.

Trotz der zahlreichen Herausforderungen, darunter ein knappes Zeitfenster von nur 3 Monaten, eine präzise Abstimmung der einzelnen Arbeitsschritte im Bauablauf und die Einhaltung des vorgegebenen Budgetrahmens, wurde die Sanierung erfolgreich abgeschlossen. Dies war nicht zuletzt dem engagierten Team von Fachleuten zu verdanken, das mit großem Einsatz und Fachwissen an dem Projekt arbeitete.

Die Komplettsanierung dieses Einfamilienhauses in Großpösna ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, wie durchdachte Planung, präzise Ausführung und ein erfahrenes Team gemeinsam eine beeindruckende Transformation erreichen können. Das Ergebnis ist ein Haus, das nicht nur modernen Wohnansprüchen gerecht wird, sondern auch die Persönlichkeit und den Stil seiner Bewohner widerspiegelt.

DAS ENDERGEBNIS

Jetzt kostenloses Angebot einholen

Nur noch wenige Termine in diesem Monat verfügbar

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

Ähnliche Beiträge

Go To Top

Kostenloses Angebot erhalten

Wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!